Rolls Royce Phantom Drophead Coupé

Bei dem Rolls Royce Phantom Drophead Coupé handelt es sich wohl um die luxuriöseste Interpretation eines Cabrios bisher. Doch um sich diesen Traum zu Erfüllen benötigt man ein prall gefülltes Konto, denn der offene Traum ist ab einem Preis von etwa 440.000 Euro erhältlich. Der Phantom, der sich durch seinen verkürzten Radstand auszeichnet, bildet die Basis für den offenen Engländer. Doch hierbei wurde nicht einfach nur das Dach entfernt, denn das Ergebnis sollte schließlich perfekt sein. So wurde jedes einzelne Exterieur Bauteil des Phantom Drophead Coupés neu entwickelt und den Proportionen der kürzeren Karosserie angepasst - ohne dabei auf den Stil des Phantoms zu verzichten. Das Ergebnis ist einfach atemberaubend: Der neue Radiator Kühlergrill prägt die Front, oberhalb der Hauptscheinwerfer (rund) sitzen LED-Zusatzleuchten, die sich durch ihre schlanke Form auszeichnen, der Verdeck-Kasten wird durch Teakholz verdeckt, A-Säulen und Motorhaube glänzen durch gebürsteten Edelstahl.

Herzstück des Phantom Drophead Coupés ist der 6,75 Liter V12 Motor aus dem Hause BMW, der eine stolze Leistung von 460 PS und einen maximalen Drehmoment von 720 Newtonmetern bringt. Obwohl das 5,60 Meter lange Coupé rund 2,6 Tonnen wiegt, ergibt sich eine faszinierende Beschleunigung: von null auf Hundert in weniger als sechs Sekunden. Der Vorwärtsdrang endet jedoch bei einer Geschwindigkeit von 240 km/h durch die automatische Abriegelung.

Im Inneren erwartet die Passagiere natürlich Luxus pur - wie es sich schließlich für einen Rolls Royce gehört. Edles Leder und Hölzer dominieren und vereinzelte Metall-Applikationen geben dem Inneren das Finish. Da heißt es nur noch auf einem der vier Sitze platznehmen und die offene Fahrt einfach genießen.