Weiter zu den Modellen:


Allgemeine Informationen über Mercedes Benz

Die Marke Mercedes-Benz ist schon seit Ihrer Gründung 1926 durch den Zusammenschluss der Daimler-Motoren-Gesellschaft von Gottlieb Daimler und der Benz & Cie von Carl Benz, ein Mitglied der deutschen Premium-Hersteller.

Der Name Mercedes-Benz stand schon immer für eine Vielfältigkeit von Produkten, sowie auch das Markenzeichen: der Mercedes-Stern, welcher auch als Kühlersymbol verwendet wird. Er symbolisiert Überlieferungen zufolge die „Dreifaltigkeit" der Produkte in der Frühzeit des Unternehmens: Motoren zu Lande, zu Wasser und in der Luft.

Die Faszination Mercedes-Benz besteht damals wie heute. Gerade in den 1930er Jahren entwickelte sich Mercedes-Benz zu einer der angesehensten Marken der Zeit. Damals stand Mercedes-Benz für Prestige, Qualität und natürlich auch Wohlstand. Mercedes war schon immer das Auto der Stars und er Politiker. Dieses Image besteht über die Zeit hinweg bis heute.

Darüber hinaus etablierte sich Mercedes-Benz aber auch im Bereich Motorsport und Formel 1. Begonnen hat alles in den 1930er Jahren mit den legendären „Silberpfeilen" unter Alfred Neubauer.
Nach dem bis heute schwersten Unfall mit 82 Toten beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans 1955 beendete man die Teilnahme zunächst. Erst 1988 stieg das Unternehmen wieder werksmäßig in den Rennsport ein. In der Formel 1 bildet Mercedes-Benz zusammen mit McLaren seit 1995 das Team McLaren-Mercedes.

Durch das Engagement im Bereich des Motorsports und der Formel 1 sammelte Mercedes aber auch vor allem Erfahrungen für seine sportlichen Fahrzeug-Kreationen. Dies unterstreichen vor allem die AMG Modelle. Das Top-Modell ist momentan der SL 63 AMG Black Series mit seinen kraftvollen 670 PS und einem stolzen Preis von über 300.000 Euro.