Ford Mustang

Der Mustang ist schon ein wahres Kultfahrzeug im Hause Ford: das erste Modell des Mustangs erschien bereits im Jahr 1964. Die Erfolgsgeschichte des legendären Sportwagens geht nun weiter - mit dem Modelljahr 2010. Die neue Generation überzeugt mit einer coolen Optik, einer aufwändigen Technik und hochwertigen Materialien. Die Optik wurde beim neuen Modell nur feiner akzentuiert - die kleinen Details machen den neuen Mustang so begehrenswert. Neu gestaltete Stoßfänger und der Kühlergrill bilden den Blickfang im Frontbereich. Die Partie der Scheinwerfer ist gegenüber dem Vorgänger deutlich flacher und das Gesicht des Mustangs wirkt dadurch grimmiger. Das Modell wird sowohl als Coupé, wie auch als Cabriolet erhältlich sein. Die Außenspiegel sind nun serienmäßig lackiert, die Windgeräusche wurden optimiert. Im Bereich des Hecks überzeugen die neu gestalteten Heckleuchten mit LED-Technik. Dies alles macht den Reiz des neuen Mustangs aus , der sich damit einen dominanteren Auftritt verschafft.

Im Inneren des Mustangs sticht einem sofort das im neuen Design präsentierte Armaturenbrett ins Auge, welches sich durch seine hochwertigen Kunststoffe uns Materialien auszeichnet. In Sachen Antrieb ist der Mustang in zwei verschiedenen Ausführungen erhältlich: mit einem 6-Zylinder Motor und einer Leistung von 210 PS oder mit einem V8-Motor und einer Leistung von 315 PS. Die Achtzylinder-Version verfügt serienmäßig über 18 Zoll und die V6-Version über 17 Zoll große Räder. Dank des neuen Advance Trac-Stystems wird das Fahrzeug sicher in der Spur gehalten. Zum Serienumfang gehört auch eine Antiblockiersystem. Für ein sportliches Handling und eine optimale Straßenlage sorgen Stabilisatoren, Stoßdämpfer und Querlenker. In Kürze: Zwar bleibt der neue Mustang der klassischen Optik treu, hat aber dennoch in allen Belangen zugelegt.